Covid-19 Informationen

14. Okt 2021

Vorgehen bei Corona-Ansteckungen in der Schule nach den Herbstferien 2021

Nach den Herbstferien wird das Ausbruchstesten fortgesetzt. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte der untenstehenden Information der Gesundheits-, Sozial- und Integrationsdirektion des Kantons Bern vom 13. Oktober 2021.

Wir danken Ihnen für die Kenntnisnahme und die Unterstützung.

Elterninformation GSI Corona-Ansteckungen in der Schule nach Herbstferien 2021


Coronatests an der Volksschule ab 06.09.2021

Am Montag, 6. September, erfolgt gemäss Entscheid der Gesundheits- und Integrationsdirektion (GSI) der Wechsel vom breiten Testen auf das Ausbruchstesten. Ab diesem Zeitpunkt ist somit der kantonsärztliche Dienst (KAD) der GSI zuständig für das Testen an den Schulen.

Informationsschreiben von GSI Coronatest an der Volksschule ab 06.09.2021


Massentests an der Schule Frutigen bis 30.08.2021

Ab dem 3. Mai 2021 werden im Kanton Bern wöchentlich freiwillige Corona-Testungen durchgeführt. Die Tests an der Schule Frutigen werden jeweils am Montagmorgen vor der grossen Pause durchgeführt.

Die Tests werden in den ersten drei Schulwochen nach den Sommerferien weitergeführt. Das Einverständnis der Eltern für die Testung der neuen 1. Klässler wird in der ersten Schulwoche nach den Sommerferien eingeholt, was bedeutet, dass diese Schulkinder an der ersten Testserie noch nicht teilnehmen werden. Für die anderen Schülerinnen und Schüler gilt die Teilnahme gemäss Einverständniserklärung des vorangegangenen Schuljahres. Sollten Sie als erziehungsberechtigte Person keine Teilnahme oder neu eine Teilnahme Ihres Kindes bei den Tests wünschen, melden Sie dies bitte direkt der Klassenlehrperson.

Weitere Informationen zu den Tests und dem Ablauf finden Sie in den folgenden Schreiben oder auf der Webseite der BKD:

Elterninformation zu Massentests

Elterninformation zu Massentests Einverständniserklärung 1. Klässler

Orientierungsbrief der BKD zu Massentests

Link Webseite BKD Corona-Tests in Volksschulen

Damit die Testung an Ihrem Kind durchgeführt werden darf, müssen Sie dieser mit der Einverständniserklärung zustimmen.

Einverständniserklärung zu Massentests

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.


Maskenpflicht ab der 5. Klasse - Lockerungen

Die Maskenpflicht wird per 26. Juni 2021 durch den Regierungsrat an den Berner Schulen aufgehoben.

Weitere Informationen zu den Lockerungen finden Sie in der Medienmitteilung des Regierungsrates.

Weitere Informationen zur Maskenpflicht:
Kinderärzte Schweiz Newsletter zur Maskenpflicht in der Primarschule

Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen

Die Deutschweizer Volksschulämter-Konferenz (DVK) hat in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Gesundheit zwei Merkblätter als Orientierungshilfe zum Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen erarbeitet. Die Hinweise und Empfehlungen richten sich an die Eltern. Unten finden Sie je ein Ablaufschema für Kindergarten und Primarschule (Zyklus 1 und 2) sowie für Jugendliche der Sekundarstufe I (Zyklus 3).  

Die Merkblätter finden Sie hier:

Merkblatt Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen (KG & Primarschule)

Merkblatt Vorgehen bei Krankheits- und Erkältungssymptomen (Sekundarstufe)


Behandlung krankes Kind

Das Inselspital hat ein sehr empfehlenswertes Tool für Eltern, die unsicher sind, wie ihr krankes Kind zu behandeln ist, entwickelt: www.coronabambini.ch

    Das Tool bietet Entscheidungshilfe bei folgenden Fragen:

    • Darf mein Kind in die Schule oder in den Kindergarten?
    • Benötigt mein Kind einen Test auf COVID-19?
    Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.